Mittwoch, 23. November 2011

Hearst as ned...?




So schnell fliegen die Tage an mir vorbei, dass ich wieder nicht dazu gekommen bin, Blogpflege zu betreiben. Jetzt schläft der kleine Racker und ich hab ein wenig Zeit, um mit einem Frauenpower-Yogi-Tee und einem Kerzchen zu entspannen.



Wir haben neue Ideen probiert, die Groß und Klein ne Zeit lang beschäftigt. Ein herrliches Spiel. Darin versteckt sind kleine Edelsteinchen oder Playmobilfiguren usw. Sie schmeissen immer mehr dazu und man glaubt es kaum aber bisher sind noch nicht viele Böhnchen daneben gelandet. Und es fühlt sich einfach zu gut an...



Viel draussen gewesen und Blümchen abgesahnt. Ja, das geht auch noch um diese Jahreszeit...!



Immer noch herbstliche Gefühle bei dem Anblick...



Zum Aufwärmen, Bratäpfel mit Marzipan-Vanille-Rosinenfüllung und Aufkleber verzehrt ;-).



Einen Blognamen für die Große gefunden, weil sie für mich aussieht wie eine süsse Erdbeere mit dem selbstgestrickten Mützerl. Also "Erdbeere". Für den Kleinen muß mir noch was einfallen.

Ansonsten mach ich mir z. Z. viele Gedanken um meine Erdbeere. Sie hat eine Warze in ihrer Nase, die nach Aussen wächst und vor allem furchtbar schnell wächst. Die Hausärztin schickt uns also zum HNO, der sagt, das gehört mit Vollnarkose rausgeschnitten. Wie bitte? Sie ist 8 Jahre und zugegebenerweise ist das Ding da wirklich nicht schön anzusehen aber muß man da ne Vollnarkose machen, wie bei einem richtig großen Eingriff? Also ab zum Einholen einer nächsten Meinung, diesmal beim Hautarzt, dessen Sprechstundenhilfe mir sagt, dass man Warzen eigentlich gar nicht mehr operativ entfernt. Mehr erfahren wir Freitag früh, dafür lassen wir sogar die Schule sausen. Fakt ist, das Ding muß weg, weil Lehrer als auch Schüler ständig fragen und sagen Iiiihhh, was ist denn das?!
Sollte jemand von Euch einen Tipp für uns haben oder selbst schon Erfahrungen gesammelt haben, bitte immer her damit.

Eine schöne Restwoche für Euch!

Kommentare:

  1. meine liebe, 2012 komm ich mal vorbei, denke mir das so oft!
    ich hoffe, dass sich das warzenproblem von allein löst, sowas gibts ja auch manchmal. ansonsten habe ich schon 2x mit örtlicher betäubung muttermale entfernen lassen, das geht super! wäre auf jeden fall eine option für euch!

    ggglg
    anneee

    AntwortenLöschen
  2. Ja, komm vorbei, komm vorbei! Das hab ich mir auch schon öfter gedacht. Du hast ja eh ne Freundin in Straubing oder ich pack die Kinder ein und wir fahren nach Leipzig. Da gefällts mir nämlich auch total gut.
    Bei einem Kind mit örtlicher B.? Im Gesicht is so schwierig meinte der 1. Arzt, weil sie sich weg dreht und dann kanns ins Auge gehen. Aber heute haben wir wieder einen Termin. Mal sehen.

    Bis bald!

    AntwortenLöschen